Irrawaddy River Doctors

Mit dem Projekt Irrawaddy River Doctors entsendet die Artemed Stiftung mittels einer schwimmenden Klinik burmesische Ärzte und Pflegekräfte in von der medizinischen Versorgung abgeschnittene Landstriche im Irrawaddy Delta.

Mit einer einfachen medizinischen Grundausstattung, einem kleinen Labor, Basis-Medikamenten und Hygieneartikeln behandelt das Team täglich zwischen 50 und 150 Patienten an Bord ihres Schiffes. Jeden Monat ist die mobile Klinik 23 Tage am Stück auf dem Irrawaddy unterwegs und steuert alle zwei bis drei Tage ein neues Dorf an. Insgesamt 16 Dörfer liegen auf der Route.

UNTERSTÜTZEN SIE DIE IRRAWADDY RIVER DOCTORS


Warum wir uns dort engagieren?

Myanmar – ein Land im Aufschwung?

Myanmar befindet sich nach Jahrzehnten der Okkupation endlich im politischen und wirtschaftlichen Aufwind. Trotz der optimistischen Prognosen für das kleine Land zwischen Indien und China, werden auch zukünftig Regionen nicht an dieser Entwicklung teilhaben können. Betroffen ist hiervon unter anderem eine schwer zugängliche Region im Süden Myanmars, das Irrawaddy Delta.

Das Irrawaddy Delta – eine vergessene Region

Das Irrawaddy Delta ist wegen der geographischen Gegebenheiten wirtschaftlich bedeutungslos und partizipiert daher kaum vom Aufschwung. Der Fluss ist größtenteils die einzige Verbindung zwischen den kleinen Dörfern und die Lebensader für Millionen von Menschen, die dort in bitterer Armut leben und ihre Situation nicht aus eigener Kraft verändern können. Vor allem die Gesundheitsversorgung ist katastrophal, es gibt kaum Ärzte im Delta und die wenigen vorhandenen Kliniken sind in einem sehr schlechten Zustand. Abgesehen davon kann sich die Mehrheit der Bewohner den Arzt oder den Weg in eine Klinik schlicht nicht leisten.

 


Was wir tun


Unser Wirkungsgebiet


Ein burmesisches Team, das Leben rettet

Das medizinische Team vor Ort besteht aus zwei Ärzten, einer Assistenzärztin und einem Zahnarzt, fünf Krankenschwestern, einer Laborantin sowie einer achtköpfigen Schiffscrew und einer Köchin mit Helferin. Durch die Gründung einer Zweigstelle in Myanmar sind alle Mitarbeiter mit einem Arbeitsvertrag bei der Artemed Stiftung langfristig angestellt.

Seit 2016 leitet Thang Min Len, auch Min Min genannt, das Projekt vor Ort zusammen mit seiner Frau Sumyat Oo (Su Su).


Enge Kooperation mit deutschen Ärzten und Pflegekräften

Um die stetig steigende Patientenanzahl zu bewältigen und die medizinischen Standards weiterzuentwickeln, sind regelmäßig Ärzte und Pflegekräfte aus Deutschland an Bord. Durch den regelmäßigen Austausch und ein monatliches Reporting sowohl im medizinischen Bereich als auch in finanzieller Hinsicht können wir eine transparente Steuerung des Projektes garantieren.

Seit der Übernahme des Projektes im Jahr 2014 konnte der medizinische Standard an Bord stetig verbessert werden. Neben einem EKG-Gerät kann das Team auf ein Ultraschallgerät zurückgreifen, um schwangere Frauen u.a. in entsprechende Kliniken zu verweisen, denen vorhersehbar Komplikationen bei der Geburt drohen. Durch regelmäßige Material- und Medikamentenlieferung aus Deutschland können die häufigsten Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Wurmerkrankungen und muskuloskelettale Erkrankungen weitestgehend gut behandelt werden.

Ein Ärztliches Beratergremium kümmert sich laufend darum, die medizinischen Standards weiterzuentwickeln, die Einsätze fachgerecht zu planen, und hat die Anschaffungen wichtiger Geräte und der Auf- und Ausbau verschiedener Präventions- und Vorsorgeprogramme auf der Agenda.


Gemeinsam sind wir stärker

Seit 2016 kooperieren wir in der Arbeitsgemeinschaft „Delta Docs“ mit den beiden ebenfalls im Irrawaddy Delta engagierten Ärzteschiffen den Swimming Doctors sowie der Amara Mobile Clinic. In regelmäßigen Treffen tauschen wir uns zu für uns alle drei relevante Themen wie dem medizinischen Standard oder Entwicklungen im Gesundheitswesen in Myanmar aus.


Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Alle aktuellen Informationen zum Projekt finden Sie immer unter: https://www.artemedstiftung.de/category/news_myanmar/

Oder melden Sie sich unter kontakt@artemed-stiftung.de für den monatlichen Bericht aus unseren Projekten an!

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
Loading...

Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos