St. Walburg’s Hospital

Projektbeschreibung

Im Süden Tansanias im ländlichen Ort Nyangao unweit vom Indischen Ozean liegt unser Partnerkrankenhaus: Das St. Walburg’s Hospital.

Das staatlich anerkannte Krankenhaus kämpft mit vielen Herausforderungen – von zu wenig finanziellen Mitteln über zu wenig qualifiziertem Personal, bis hin zu Problemen in der Energieversorgung. Trotzdem werden dort jährlich dank des unermüdlichen Einsatzes der rund 200 Mitarbeiter ambulant und stationär über 40.000 Patienten behandelt.

Das St. Walburg’s Hospital bietet Gesundheitsversorgung für die gesamte Gegend rund um Nyangao und weit über die Ortsgrenzen hinaus mit einem Einzugsgebiet von ca. 1 Mio. Menschen. Seit dem Beginn des St. Walburg’s Hospital vor 60 Jahren wurde es stets weiterentwickelt, um den Patienten eine bestmögliche Behandlung und Genesung zu ermöglichen. So enthält das Krankenhaus inzwischen neben Innerer Medizin, allgemeiner Chirurgie, Gynäkologie, Entbindungsstation, Pädiatrie, Zahnheilkunde sowie Augenheilkunde auch ein Care and Treatment Centre, in dem seit 2005 HIV- und AIDS-Erkrankte behandelt werden. Besonders intensiv kümmert sich das Krankenhaus auch um Schwangere und Kleinkinder, denn noch immer sterben viel zu viele Mütter und Kinder an vermeidbaren Krankheiten in dem afrikanischen Land.

Die Artemed Stiftung hilft dem Krankenhaus, die medizinische Versorgung für Hunderttausende Menschen aufrecht zu erhalten, die ansonsten keinen Zugang zu ärztlicher Hilfe und lebensrettenden Maßnahmen hätten.

Die Geschichte des St. Walburg’s Hospital

Als Schwester Dr. Tekla Stinnesbeck am 15. August 1958 die kleine Krankenstation in Nyangao übernahm, war noch nicht absehbar, dass sich daraus bis heute ein Krankenhaus mit 220 Betten entwickeln würde. Zu verdanken ist dies der unglaublichen Tat- und Willenskraft vor allem zweier Missionsbenediktinerinnen: Sr. Tekla und Sr. Raphaela. Sr. Tekla baute die Dispensary in nur 4 Jahren in ein Krankenhaus mit 75 Betten um. Sr. Raphaela, die von 1981-1994 das Krankenhaus leitete, gelangt es, das St. Walburg’s Hospital völlig neu aufzubauen und auf 220 Betten zu erweitern.

 

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
Loading...

Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos